Grenadillholz - Grenadil - Prosono international

Grenadillholz – Grenadil

african blackwood clarinet

Grenadil Kanteln und Schale zu verkaufen

Grenadil, auch Grenadillholz oder Mpingo genannt, gilt als eines der besten Drechselhölzer. Es ist außergewöhnlich hart und stabil und hat eine glänzende dunkle Oberfläche.

Bei begrenzter Stückzahl bieten wir auf Maß geschnitten Blöcke und Schalen für Messergriffe sowie Sätze für Musikinstrumente, für Flöten und Birnen für Klarinetten an. Wir bieten auch Drehteile für Kugelschreiber und Brieföffner an.

Merkmale der Grenadil

  • Botanischer Name: Dalbergia melanoxylon
  • Alternative Namen: Mpingo (Tansania), Pau-Preto (Mosambik), Grenadillholz.
  • Durchschnittliches Trockengewicht: 1270 kg / m³
  • Härte: 16.320 N auf der Janka-Skala
  • Extrem dicht, braun mit dunkler Maserung

ANWENDUNGEN

„Die allerbeste Grenadill Lieferung, das wir seit 1956 erhalten haben, als wir anfingen, Aufzeichnungen zu führen! „

~ Verne Q. Powell Flutes Inc., Vereinigte Staaten

Sätze aus Grenadil in Musikqualität, die wir uns bemühen, für sie auf Lager zu halten

Für Holzblasinstrumente
Klarinetten-Sets Schallstück
85/85 x 45/45 x 125
Unterstück
36 x 36 x 320 oder 36 x 36 x 285
Oberstück 
36 x 36 x 245 oder 36 x 36 x 230
Birne
51 x 51 x 80 oder 47 x 47 x 80 oder still 40 x 40 x 80
Oboen Schallbecher
65 x 65 x 150 oder 60 X 60 x 140
Führungen
40 x 40 x 285 oder 36 x 36 x 270 oder still 32 x 32 x 265
Englisch Hörner Schallbecher
70 x 70 x 140
Führungen
40 x 40 x 400
Flöten 33 x 33 x 380 oder 33 x 33 x 330 oder 33 x 33 x 265

30 x 30 x 510 or 30 x 30 x 410 oder 30 x 30 x 325 oder 30 x 30 x 300

28 x 28 x 400 or 28 x 28 x 285 or still 28 x 28 x 270

Piccolo 28 x 28 x 250 + 30 x 30 x 150
Highland Dudelsack (HBPs) 14 Rohlinge in 11 verschiedenen Größen, zusammen 6.555 dm3

1 X 54 x 54 x 305 + 2 X 51 x 51 x 205 + 1 X 40 x 40 x 385 + 1 X 47 x 47 x 310 + 1 X 47 x 47 x 195 + 2 X 47 x 47 x 160 + 1 X 47 x 47 x 125 + 1 X 47 x 47 x 115 + 1 X 40 x 40 x 310 + 2 X 40 x 40 x 245 + 1 X 40 x 40 x 220

Genaue Dimensionen für Uilleann Pfeifen (Irische Pfeifen), Englische Pfeifen, Gaitas (Spanische Pfeife), Bombarde (Französische Pfeife) siehe: Textteil über Folkloristische Instrumente.
Für Saiteninstrumente
Jumbo Rücken: 2 X 560 x 210 x 5 + Zargen: 2 x 830 x 130 x 4
Klassisch Rücken: 2 X 530 x 190 x 5 + Zargen: 2 x 760 x 110 x 4
Modern: Rücken: 4 X 530 x 95 x 5 + Zargen: 2 x 760 x 110 x 4

Thema : Grenadillholz

Botanischer Name Dalbergia melanoxylon
Familie Leguminosae
örtlicher Name Mpingo, Pau Preto
Englischer Name African Blackwood
Deutscher Name Grenadill
Verbreitung Der Baum ist weit verbreitet in einem Dreieck vom südlichen Sudan bis nach Angola und die Transkei in Südafrika
Der Baum Er wächst meist als wuchernder Strauch und als größerer Baum bis zu 9 m Höhe (30 Fuß). Höhe mit einem Durchmesser von 30 cm und größer in nur ein paar Regionen.  Experten erklären das durch Fauna mehr als Konkurrenz der Flora!
Das Holz Das Kernholz ist dunkelbraun mit schwarzen Streifen die gewöhnlich vorherrschen, sodass das Holz fast schwarz wirkt. Das schmale Splintholz ist hellgelb und klar definiert. Das Holz ist besonders hart und schwer, und hat eine Dichte von ca. 1.35 t/m3. Die Beschaffenheit ist fein und gleichmäßig.
Alterung Es trocknet sehr langsam und spaltet sich leicht beim Trocknen, besonders als Stamm. Das Auftragen von Wachs oder Farbe an beiden Enden ist empfehlenswert um Spalten minimal zu halten.
Verarbeitbarkeit Es ist extrem schwer zu zersägen und verarbeiten Werkzeug muss aus Wolframkarbid hergestellt sein.
Verwendung Das Holz ist extrem hart und schwer, wird darum vor Ort allgemein wenig genutzt. Hersteller von Musikinstrumenten ziehen es dem Ebenholz vor wegen seiner feinen tonlichen und akustischen Eigenschaften, Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegen Speichel. Wegen seiner konstanten Stabilität wird es auch als das beste Holz für Verzierungen und zum Drechseln von Billardstöcken, Spazierstöcken, Spulen, Griffen von Sportwaffen, Besteck und Messern, technischen Gegenständen, Dübeln, Spindeln, Werkzeugen und Trommelschlägeln angesehen.

Einschränkungen bei der Versorgung von Grenadil.

Im Jahr 2017 wurden alle Dalbergia, einschließlich der Dalbergia melanoxylon, in Anhang 2 der Konvention über den internationalen Handel mit gefährdeten Holzarten (CITES) aufgenommen. Der Handel mit dieser Holtz Art ist jetzt streng kontrolliert und unterliegt Zertifizierung.

Das Fällen, Transportieren, Verarbeiten, Exportieren und Importieren dieses Holzes wird jetzt kontrolliert und unterliegt Zertifizierungen und Genehmigungen. Die endemische Region im Norden von Mosambik und im Süden von Tansania befindet sich seit mehr als 3 Jahren in einer Situation bewaffneter Konflikte. Die Achtung von Konventionen und Gesetzen ist daher eine Utopie, die viele ignorieren!

Cabo Delgado, Mosambiks wichtigste Versorgungsregion und Hafen, wurde vorübergehend von Dschihadisten besetzt. Verärgerte junge Menschen, ohne Aussicht auf Fortschritte übernahmen die Kontrolle über die Region und vertrieben die mosambikanische Regierungsarmee. Die jungen Wehrpflichtigen kennen die Region, die Sprache nicht und sind vor allem nicht motiviert, im Auftrag der Regierung von Maputo Krieg zu führen. Die Entfernung zwischen Maputo und Mocimba da Praia, dem wichtigsten von den Dschihadisten eingenommenen und kontrollierten Hafen, beträgt 1.700 Kilometer.

13 Jahre lang, von 2000 bis 2012, kauften und verarbeiteten wir das Grenadillholz von Cabo Delgado.

Die Qualität der Stämme nahm immer weiter ab. Das Rundholzangebot wurde so schlecht, dass wir den Kauf einstellten. Wir konnten immer noch Grenadil zu einem hohen Preis kaufen. Es war nur gut als Brennholz!

Einer unserer Kunden, ein französischer Oboen Industriel, teilte uns mit, dass die letzte Lieferung von einem namhaften deutschen Lieferanten, nicht weniger als 70 % für seine Instrumente ungeeignete Teile war, und wurden als Abfall verworfen. Kurz darauf schloss er sein Betrieb.

Wir spielen dieses Spiel nicht. Wir haben verstanden, dass der Name und der Ruf unseres Unternehmens an erster Stelle stehen.

Wir haben zwei hochwertige Holzarten für Holzblasinstrumente erforscht, entdeckt und erfolgreich getestet.

Führer der Musikindustrie haben Mopane als die Zukunft der Holzbläserindustrie anerkannt, mindestens gleichwertig mit Grenadil für Klarinetten, Oboen, Englischhörner, Dudelsäcke und dergleichen.

Das Klangprofil des Mopane-Holzes macht es für Klassik, Jazz und moderne Musik geeignet.

Die daraus resultierende Vielfalt entlastet eine Holzart (Grenadil), die möglicherweise aussterben wird. Es zeigt auch, dass musikalische Klänge nicht einheitlich sein müssen – ProSono sieht dies als Auftrag. Wir wollen dazu beitragen, die klangliche und botanische Vielfalt zu fördern!

Unser begrenztes Angebot an Grenadil stammt nicht aus Mosambik oder Tansania.

Unsere Lieferanten halten sich an ihre lokale Gesetzgebung. Wir holen CITES-Einfuhr- und Wiederausfuhrgenehmigungen ein. Eine vollständige Kontrolle der Lieferkette besteht. Die fraglichen Länder sind in Frieden, was die Kontrolle und die Einhaltung von Konventionen und Gesetzgebungen ermöglicht.

Unsere Quellen sind jedoch begrenzt.

Grenadil im Vergleich zu gewöhnlichem Ebenholz (Diospyros spp)

Grenadil, Mopane und Bleiholz sind dichter als Ebenholz und sehr viel weniger porös. Daher riskieren diese Arten mit einem öligen Gehalt keine Spaltung aufgrund des Säuregehalts des Speichels.

Die spezifischen Vorteile von Mopani finden Sie unter:
https://www.youtube.com/watch?v=sBat1mKNxyg

Die spezifischen Vorteile von Bleiholz finden Sie unter:
www.prosono-hardwoods.com/de/holzarten/bleiholz-combretum-imberbe/

Die spezifischen Vorteile von Mopani finden Sie unter:

African Blackwood
harvesting African blackwood
African Blackwood
transporting wood Tanzania
African Blackwood

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns